Mensur-Rechner

Hauptkategorie: ROOT Kategorie: Download Zuletzt aktualisiert: Freitag, 25. März 2016 Veröffentlicht: Mittwoch, 18. Dezember 2013 Geschrieben von Super User

Mensurrechner (siehe auch Die Mensur)

 

Die MensurBei Saiteninstrumenten bezeichnet die Mensur
im engeren Sinne die frei schwingende Länge der Saiten, gemessen zwischen dem Sattel und dem Steg des Instruments;
im weiteren Sinne grundlegende Abmessungen wie Halslänge, Zargenhöhe, Korpusbreite usw.
 ist außer dem geeigneten Tonholz das wichtigste an einem Saiteninstrument. Stimmt diese nicht und sind es nur geringste Abweichungen (2 - 3 mal 0.5mm ergeben schon 1 - 1.5 mm) ist das Instrument nicht mehr BundreinDer Begriff Bundreinheit beschreibt in der Instrumentenkunde bei Saiteninstrumenten mit Griffbrettern (z. B. Gitarre, Bass, Laute, Cister, Banjo, Mandoline, Bouzouki, Zither) die korrekte Platzierung der einzelnen Bünde.. Dies geht so weit, dass es sich nicht mehr richtig Stimmen und dem zu Folge nicht mehr spielen lässt. Für gewisse Gitarrentypen, Mandolinen, Ukulelen etc. sind einige Mensuren vorgegeben und Hersteller typisch.

3 Mensurtypen begegnen einem immer wieder ohne das man darüber nachdenkt. So hat "Gibson"Les Paul, ES-Serie, Explorer, Firebird etc. und "Fender"die bekanntesten Stratocaster, Telecaster und Jaguar eigene Mensuren Typisch zu ihren Instrumenten entwickelt welche sehr häufig verwendet werden. Dann gibt es noch "andere"PRS, VGS und "Bass"30"-Short Scale, 32,50"-Medium Scale und 34"-Long Scale .

 Gibson  andere  Fender  Bass
 24,75" = 628,65 mm  25" = 63,5 mm  25,5" = 647,7 mm  30" = 762,0 mm
       32,5" = 825,5 mm
       34" = 863,6 mm

Man kann narürlich auch ander Mensuren benutzen, ist jedoch besonders bei E-Instrumenten an die Vorgaben durch Pickupbreite, Brückenbreite etc. gebunden. Bei akustischen Instrumenten kommt es vor allem auf den Typ wie z.B. Tenor-Ukulele oder Konzert-Ukulele. Ansonsten steht dem Experimentieren nichts im Wege. Zu beachten ist nur, im Verhältnis zum Korpus bringen kürzere Mensuren hellere brilliantere Klänge und längere Mensuren dunklere basslastige Klänge.

Zur Berechnung gibt es einen Fixwert, ähnlich wie Pi () 3.14159. Genau 17,81728 beträgt der Faktor. Zusammen mit der Mensurlänge wird der Abstand der Bünde berechnet. Diesen Abstand kann man natürlich auch zeichnerich ermiteln aber ich denke errechnet geht es  bequemer. Anzeichnen auf dem Griffbrett sollte man aber mit einem digitalen Maß (Digitale Schieblehre) und einer Anreißklinge um die Genauigkeit  in etwa zweistellig hinter dem Komma einhalten zu können.

Der Mensurrechner ist in Excel erstellt, beinhaltet beide Versionen und kann auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Er ist eigendlich selbst erklärend. Einfach die gewünschte Mensurlänge eingeben und Return drücken. Die Tabelle füllt sich aus und kann ausgedruckt werden.

Mensurrechner

    

SSL-Gesicherter Download: Version Excel97     oder      Excel2007

 

Mensurrechner-App

      

als App erhältlich bei

    




Zugriffe: 15527

Facebook Like